Excursion | 26.06.2018 | 08.00 – 17.30

Zollverein UNESCO World Heritage Site

Ende 2018 wird nach fast 500 Jahren der Bergbau in Ibbenbüren eingestellt. Wie haben andere Bergbauregionen die Herausforderung angenommen, den vom jahrelangen Abbau geprägten, apokalyptisch anmutenden Landschaften eine neue nachhaltige Bestimmung zu geben?

Bevor wir die  Zeche Zollverein in Essen besichtigen, vermittelt uns eine  Führung im dort beheimateten Ruhrmuseum die Entstehung des Industriestandortes Ruhr. Hier liegt der  Schwerpunkt auch auf die Veränderung der Landschaft und der Anpassung der Natur.
Nach dem Mittagessen im renommierten CASINO zeigt uns bei einer Fahrt im Elektrobus ein ehemaliger Bergmann das weitläufige Gelände der Zeche und der Kokerei Zollverein. Wir gewinnen einen authentischen Eindruck der auch im Ruhrgebiet endenden Zeit des Bergbaus. Den Tag beenden wir mit Kaffee und Kuchen im Café „kokerei“ auf dem Zechengelände.

Teilnahmegebühr: € 55  | zzgl. € 25 für Mittagessen, Kaffee und Kuchen
Anmeldung bis 13.06.2018

 

Frank vinken zollverein extraschicht 11 502
Zeche Zollverein | © Frank Vinken/Stiftung Zollverein

Make an appointment for the event

Please register at the following telephone number:

+49.(0)5452.9168-3500

You are also welcome to send us your request online. We will contact you as soon as possible.