MAIN SPACE

Auf Facebook teilen Tweet
Die wechselnden thematischen Hauptausstellungen der Draiflessen Collection werden auf einer knapp 900 qm großen Fläche, dem Main Space präsentiert. Dieser stützenfreie Ausstellungsbereich befindet sich im oberen Geschoss des Gebäudes und ist über eine imposante Treppe erreichbar, die mitunter ebenfalls in unsere Präsentationen einbezogen wird.

Flexible Raumgestaltung

Um für jede Ausstellung und jedes Werk die beste Präsentationsform zu gestalten, nutzen wir ein flexibles, modulares Wandsystem, das vom  Kunstmuseum Wolfsburg entwickelt worden ist. Neben den so geschaffenen sehr unterschiedlichen Raumsituationen und den Farben der Wände ist das Ausstellungslicht von großer Bedeutung für das In-Szene-Setzen der Kunst. Hier sorgt das mittlerweile auf neueste LED-Technologie umgestellte Beleuchtungssystem für die optimale Ausleuchtung.

Geschichte

Die Deckenkonstruktion dieses großen Ausstellungsraums greift bewusst die Sheddach-Konstruktion, die Lichtdecke sowie den Eichenparkettboden des Nähsaals der ehemaligen Fertigungsstätte für Knaben- und Herrenkonfektion auf. Wie für Ausstellungen ist für das Nähen ein gleichmäßiges Licht ohne Schattenwürfe wichtig. Deshalb waren die Sheds des 1950 neben der historischen Villa – dem heutigen Verwaltungsgebäude der Draiflessen Collection – gebauten Fabrikationsgebäudes nach Norden ausgerichtet. Bis 2004 wurden hier noch Musterteile gefertigt.

Neubau

2005 begannen die Planungen für den heutigen Neubau, der alle bautechnischen und konservatorischen Anforderungen an einen modernen Museumsbau erfüllt.