Führung | 26.05.2019 | 13:30 – 14:30

Öffentliche Führung FREMD UND VERTRAUT

Auf Facebook teilen Tweet

Rembrandt gab seinen Radierungen, in denen er sich biblischen Themen widmete, eine starke Innerlichkeit. Er war ein Meister darin, diese Szenen in seine Zeit und Umgebung, die calvinistischen Niederlande des 17. Jahrhunderts, zu holen. Dabei orientierte er sich an Bildtraditionen und am wortreichen Bibeltext.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch der öffentlichen Führung.

Bitte beachten: Der Studiensaal lässt nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern zu, daher bitten wir um Anmeldung.

Erscheinungsbild grenz%c3%bcberschreitend
fremd und vertraut | © Draiflessen Collection