Mitmachprogramm | 09.05.2020

Exkursion nach Hagen und Essen Jugendstil live

Das Museum Folkwang ist heute ein kulturelles Highlight in Essen. Die Idee des Museums geht auf Karl Ernst Osthaus zurück, der sich einst gegen eine Zukunft im Familienunternehmen entschied und stattdessen Kunstgeschichte studierte. Mit seinem Erbe gründete er 1902 das Museum Folkwang in seiner Heimat Hagen, damals florierende Industriestadt. Nach seinem frühen Tod wurde die museumseigene Sammlung 1922 nach Essen verkauft und mit dieser ein Museum mit dem gleichen, der nordischen Mythologie entlehnten Namen „Folkwang“ gegründet. Im altnordischen Versepos Edda bezeichnet der Begriff Fólkvangr (Volkshalle) den Palast der Göttin Freya. Der Exkursionstag mündet in einem Rundgang durch Osthaus’ 1908 fertiggestellte Jugendstilvilla Hohenhof, erbaut vom berühmten belgischen Designer und Architekten Henry van de Velde.

Mit Teilnahmegebühr und Anmeldung

Au%c3%9fenansicht hohenhof
Außenansicht Hohenhof | © Willi Moll

Anmeldung für diese Veranstaltung

Bitte melden Sie sich unter der folgenden Telefonnummer an:

+49.(0)5452.9168-3500

Alternativ haben Sie die Möglichkeit einer Online-Anmeldung. Wir werden Sie daraufhin schnellstmöglich kontaktieren.