Kurator*innengespräch | 06.08.2020 | 17:30 – 18:30

Kurator*innengespräch ... in der Ausstellung AM DRITTEN TAGE ...

Auf Facebook teilen Tweet

Das Kurator*innengespräch gibt die Möglichkeit, Fragen zu den Hintergründen der Ausstellung zu stellen.


Die Kabinettausstellung zeigt farbintensive, teils mit Gold gehöhte Auferstehungsszenen der Stunden- und Gebetsbücher einer deutschen Privatsammlung. Dabei ist die mittelalterlich-frühneuzeitliche Vorstellung der Auferstehung Christi und aller Toten nicht losgelöst von der Hoffnung auf das Himmelsreich und der Angst vor der Verdammnis zu betrachten. Beides wird bestimmt durch das eigene, gottgefällige Leben. Dreizehn Manuskriptseiten, überwiegend aus dem deutsch-niederländischen Sprachraum der 1430er- bis 1540er-Jahre, spiegeln diese Vorstellung wider.

Bitte beachten: Der Studiensaal lässt nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern zu.

Am dritten tage hompage
Am dritten Tage ... visual | © Draiflessen Collection