24.08.2020

Virtueller MuseumsSpaß

Share on Facebook Tweet

Dass in diesem Jahr alles anders ist, als wir es gewohnt sind, ist natürlich keine Neuigkeit. Umso mehr waren und sind wir immer wieder aufgerufen, uns neue Wege zu erschließen, was durchaus auch Spaß macht.  Wir wollten also eine Lösung für unsere MuseumsSpäße in den Sommerferien finden, die wir diesmal nicht in der vertrauten Form, in der Gruppe und im gegenseitigen Austausch, durchführen konnten.


So sind alternativ insgesamt fünf Clips entstanden, die unsere Museumspädagogin Tanja Revermann konzipiert und mit Bettina Selle von trixx Filmwerkstatt umgesetzt hat. In jedem der Videos werden künstlerische Projekte vorgestellt, die jeder*r zuhause nachmachen kann.
Uns hat diese Art der Umsetzung sehr viel Freude bereitet, und wir waren der Meinung, dass die vorgestellten Projekte nicht nur etwas für die Sommerferien und ausschließlich für Kinder sind, sondern auch für den Herbst, den Winter ... und auch für Erwachsene, die Spaß an kreativem Arbeiten haben.


Übrigens: Die passenden Materialien – falls man sie nicht ohnehin zuhause hat – können als „Kunstbeutel“ in unserem Museums-Shop für € 6 gekauft werden, solange der Vorrat reicht.


Wir wünschen viel Spaß dabei!

Comments

Your comment