Blog

Blog  34
14.08.2019 Vier Fragen zum Glauben IV

Was erwartet man von einer Ausstellung mit dem Titel Glaube und werden diese Erwartungen am Ende erfüllt? Müssen sie das überhaupt?

2018 12 04 charity klein %281%29
29.07.2019 Von Caritas über Mission(ierung) zum interreligiösen Dialog

Caritas oder Karitas – was ist das eigentlich? Im Juni 2019 hat die Draiflessen Collection ein Symposium zu diesem Thema veranstaltet und sich mit unterschiedlichen Fragestellungen genähert. Grund genug, sich im Blogbeitrag näher damit zu beschäftigen.

Blog  34
15.07.2019 Vier Fragen zum Glauben III

Wie sind Sie zu Ihrem Glauben und dann zu Ihrer Funktion innerhalb Ihrer Gemeinde gekommen?

Blog  34
26.06.2019 Vier Fragen zum Glauben II

Die zweite Frage, die wir in den Gesprächen gestellt haben, zielte darauf zu erfahren, woran die Geistlichen selbst glauben und ob ihre eigenen Vorstellungen womöglich über das hinaus gehen, was sie in ihrer Position vertreten.

Blog  34
13.06.2019 Vier Fragen zum Glauben I

Glaube – ein Begriff, der gar nicht so leicht von individuellen Vorstellungen und Erwartungen zu trennen ist. Jeder hat sicher seine ganz eigene Idee davon, was Glaube für ihn persönlich bedeutet.

Eingang glaube  liebe  hoffnung
29.05.2019 Wie es begann: Glaube ...

Drei Ausstellungen, drei Kuratorinnen, drei Themen – ist die Trilogie „Glaube, Liebe Hoffnung“ (k)ein Gemeinschaftsprojekt? Wir haben die Kuratorin von „Glaube“, Dr. Barbara Segelken, befragt.

Img 20190313 152651
24.04.2019 Besuch der Druckerei

Im Zuge unserer neuen Kabinettausstellung „fremd und vertraut“ erscheint eine neue Ausgabe von „OPEN UP!“ – unserem hauseigenen Magazin. Wir haben im Vorfeld schon die Druckerei besucht.

Erscheinungsbild grenz%c3%bcberschreitend
11.04.2019 Rembrandt: sowohl fremd als auch vertraut

Was liegt näher, als im Rembrandtjahr eine Ausstellung zu Rembrandt Harmensz. van Rijn zu machen?

Dunkhase ausstellungsdokumentation draiflessen 002web
26.03.2019 „... man fühlte sich wie ein Magier“

Unsere Guides haben sich in gemeinsamer Runde zusammengefunden, um sich über die Erfahrungen mit der letzten Ausstellung auszutauschen und diese zu reflektieren.