Sonderausstellung | 02.05.2021 – 25.07.2021

ab 02.05.2021: MADE REALITIES Fotografien von Thomas Demand, Philip-Lorca diCorcia, Andreas Gursky und Jeff Wall

Previous Next

Mit Thomas Demand, Philip-Lorca diCorcia, Andreas Gursky und Jeff Wall widmet sich die Ausstellung vier meisterhaften Fotografen, deren bildhafte Konstruktionen Möglichkeiten und Grenzen der menschlichen Wahrnehmung und des fotografischen Mediums hinterfragen. Sowohl analog als auch digital entwerfen die Künstler eigenwillige Sichtweisen auf die Wirklichkeit. Das Motivspektrum reicht dabei von flüchtigen Alltagsszenen über rätselhafte Geschehnisse bis hin zu historischen Ereignissen. Der Berührungspunkt der Werke liegt in der Absicht der Künstler, den traditionell dokumentarischen Aspekt der Fotografie mit fiktiven Elementen zu kombinieren. Damit rufen sie visuelle Irritationen hervor und animieren dazu, eigene Wirklichkeitseindrücke zu hinterfragen.

Philip-Lorca diCorcia, New York City, 1983, aus der Serie A Storybook Life, 1978–1999 | © Philip-Lorca diCorcia. Courtesy of the artist and David Zwirner

Zeitgleich

März

Do
18.
| Symposium
DAS Forum: „Handelssache ist Männersache!”
Die Rolle von Frauen in europäischen Familienunternehmen des 19. und 20. Jahrhunderts 
Die Draiflessen Collection möchte sich in dem interdisziplinär angelegten wissenschaftlichen Symposion der Rolle von Frauen in europäischen Familienunternehmen des 19. und 20. Jahrhunderts widmen.

April

Sa
17.
| Exkursion
Exkursion nach Cuxhaven ... fällt aus!
Die Extreme der Seefahrt
Mit der Kabinettausstellung „Seestücke“ versetzt die Draiflessen Collection die Besucher*innen zurück in die faszinierende, teils kriegerische, teils romantische Welt der Seefahrt des 17. Jahrhunderts.

Mai

Do
13.
| Exkursion
Exkursion nach Potsdam und Berlin ... fällt aus!
Auf den Spuren des Realen
Inszenierung, Lichtregie, Pose und Requisiten sind Schlagwörter, die bei dieser Reise im Fokus stehen.

Juli

Sa
10.
| Workshop
Aktive Gesundheit
Yoga Einheit
Das eigene Wohlbefinden ist ein wesentlicher Bestandteil in der YogaPraxis.
Sa
17.
| Workshop
Fotografie als Bühne
Sommerakademie mit Henning Rogge und Regine Petersen
In Anlehnung an die Ausstellung MADE REALITIES beschäftigt sich die Sommerakademie mit dem Themenfeld Inszenierung, Überhöhung von Realität, Fakt und Fiktion.