Sonderausstellung | 02.05.2021 – 25.07.2021

MADE REALITIES Fotografien von Thomas Demand, Philip-Lorca diCorcia, Andreas Gursky und Jeff Wall

Previous Next

Mit Thomas Demand, Philip-Lorca diCorcia, Andreas Gursky und Jeff Wall widmet sich die Ausstellung vier Fotografen, deren Werke meisterhaft die Möglichkeiten und Grenzen ihres künstlerischen Mediums hinterfragen. Sowohl analog als auch digital formulieren alle vier eigenwillige Sichtweisen auf Wirklichkeit und analysieren zugleich die menschliche Wahrnehmung. Die Motive reichen von flüchtigen Alltagsszenen über rätselhaftes Geschehen bis zu reinszenierten historischen Ereignissen. Eine Gemeinsamkeit aller Bilder liegt in der Absicht der Künstler, das traditionell Dokumentarische der Fotografie mit Erfundenem zu verschränken. Ohne den Bezug auf wirklich Gegebenes aufzugeben, entstanden Ausschnitte von Welt, die gleichermaßen überzeugen wie verunsichern.


Begleitprogramm
Die Ausstellung wird durch ein virtuelles Rahmenprogramm erweitert, das aus zuvor als Kurzvideos produzierte Führungen besteht. Zusätzlich werden in den kurzen, sogenannten Draiflessen Clips, einzelne Aspekte der Ausstellung beleuchtet. Die Videos und die Clips sind über Instagram und über die Homepage hier abzurufen.

Philip-Lorca diCorcia, New York City, 1983, aus der Serie A Storybook Life | © Philip-Lorca diCorcia. Courtesy of the artist and David Zwirner

Podcast zu MADE REALITIES

Versteckte Kulturorte im Münsterland vorstellen und die Menschen kennenlernen, die für Kunst und Kultur in der Region alles tun – das ist die Idee hinter dem Podcast Mission Weißer Flamingo vom Münstlerland e.V.
Macherin Anna-Ida Almus, FSJlerin im Kulturbüro Münsterland, fährt durch die Region und schaut, was vor, aber vor allem auch hinter den Kulissen der Kulturhäuser los ist.
Dabei spricht sie mit Kulturschaffenden, Künstlerinnen, Künstlern und den kreativen Köpfen des Münsterlands – so auch mit unserer Direktorin Dr. Corinna Otto und der Kuratorin der Ausstellung MADE REALITIES, Olesja Nein.

  • Mission Weisser Flamingo – Der Kultur-Podcast aus dem Münsterland
  • Podcast MISSION WEISSER FLAMINGO

Katalog

Ergänzend zur Ausstellung erscheint ein Katalog in drei Sprachausgaben (deutsch, englisch und niederländisch). Neben den großzügig präsentierten Werken der vier Künstler versammelt das Buch anschaulich erzählte Texte der Schriftsteller*innen Julia Franck, Jonas Lüscher, George Pavlopoulos und Angela Steidele.

Zeitgleich

Juni

Di
8.
Museumsspaß
Schreibwettbewerb
MADE REALITIES
Alle jungen Besucher*innen sind herzlich eingeladen, eine kurze Geschichte (max. 1,5 Seiten), eine Zeichnung oder eine beliebige Mischung aus beidem zu schreiben oder zu malen.
Mi
16.
15:30 – 16:30 | Kurator*innengespräch
Kurator*innengespräch
in der Ausstellung MADE REALITIES
Stellen Sie der Kuratorin der Ausstellung Ihre Fragen!
Do
24.
Anlässlich der Ausstellung MADE REALITIES lädt die Draiflessen Collection zu einem Gespräch zwischen dem Schriftsteller George Pavlopoulos und der Kulturwissenschaftlerin Pia Kuik ein.

Juli

Do
1.
In diesem Rundgang durch die Ausstellung MADE REALITIES sprechen die Schriftstellerin Angela Steidele und die Kuratorin Olesja Nein darüber, wie Fotografie und Sprache Wirklichkeiten kreieren können.
Fr
2.
20:00 | Aufführung
Event
Monodrama von John Clancy in einer Inszenierung des Landestheaters Schwaben
„Die ganze Welt ist Bühne und alle Frauen und Männer bloße Spieler“ heißt es bei William Shakespeare. Doch wie ist es eigentlich, Schauspieler zu sein?
Sa
10.
Workshop
Aktive Gesundheit
Yoga Einheit
Das eigene Wohlbefinden ist ein wesentlicher Bestandteil in der YogaPraxis.
Mi
14.
15:00 – 17:00 | Workshop
Art Based Learning - Kunst anders sehen
in der Ausstellung MADE REALITIES
Im Zentrum steht eine vertiefte Kunstbetrachtung einzelner Werke nach der Methode des Art Based Learning.
Mi
14.
11:00 – 13:00 | Museumsspaß
Sprechblasen!
MADE REALITIES
Zeit euch die Fotografien anzuschauen und eure eigenen Geschichten auszudenken und sie in Form einer Zeichnung oder eines Comics wiederzugeben.
Do
15.
11:00 – 13:00 | Museumsspaß
Foto-Workshop Tableau vivant
MADE REALITIES
Nach einem Ausstellungsrundgang stellen die Teilnehmer*innen lebende Bilder (franz. tableaux vivants) nach.
Sa
17.
Workshop
Fotografie als Bühne
Sommerakademie mit Henning Rogge und Regine Petersen
In Anlehnung an die Ausstellung MADE REALITIES beschäftigt sich die Sommerakademie mit dem Themenfeld Inszenierung, Überhöhung von Realität, Fakt und Fiktion.